Keyakizaka46OfficialLogo2015.png

Name:

Keyakizaka46-1st-event-01.jpg

Toriizaka46 (鳥居坂46) 28.06.2015-21.08.2015

Keyakizaka46 (欅坂46) 21.08.2015-20.09.2020

Sakurazaka46 (櫻坂46) seit 20.09.2020

Konzept:

- besteht aus einer Haupt- und Untergruppe

- die Hauptgruppe heißt Kanji Keyakizaka46

- die untere Gruppe heißt Hiragana Keyaki46

aktiv: seit 21.08.2015


Auditions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Toriizaka46 Audition (2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

22.509 Teilnehmer / Gewinner: Keyakizaka46 Mitglieder

nennenswerte Verlierer: Nagahama Neru, Muto Orin, Torobu Yuri

Keyakizaka46 2nd generation audition (2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

? Teilnehmer / Gewinner: Keyakizaka46 2. Generation

nennenswerte Verlierer: -

Keyakizaka46 3rd generation audition (2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

? Teilnehmer / Gewinner: Keyakizaka46 3. Generation

nennenswerte Verlierer: -


Captain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Captain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sugai Yuuka (seit 21.01.2017)

Vize-Captain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moriya Akane (seit 21.01.2017)


Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Suzuki Mizuho (21.08.2015-17.09.2015)

Hirate Yurina (21.08.2015-23.01.2020)

Kobayashi Yui (seit 21.08.2015)

Harada Aoi (seit 21.08.2015)

Yonetani Nanami (21.08.2015-Dezember 2018)

Imaizumi Yui (21.08.2015-04.11.2018)

Shida Manaka (21.08.2015-16.11.2018)

Koike Minami (seit 21.08.2015)

Harada Mayu (21.08.2015-12.11.2015)

Saito Fuyuka (seit 21.08.2015)

Ozeki Rika (seit 21.08.2015)

Watanabe Risa (seit 21.08.2015)

Moriya Akane (seit 21.08.2015) Vize-Captain

Oda Nana (21.08.2015-23.01.2020)

Suzumoto Miyu (21.08.2015-23.01.2020)

Sato Shiori (seit 21.08.2015)

Uemura Rina (seit 21.08.2015)

Habu Mizuho (seit 21.08.2015)

Ishimori Nijika (21.08.2015-30.09.2020)

Nagasawa Nanako (21.08.2015-31.03.2020)

Sugai Yuuka (seit 21.08.2015) Captain

Watanabe Rika (seit 21.08.2015)

1.5 Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nagahama Neru (29.11.2015-31.07.2019)

1. Generation (Hiragana Keyaki46)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iguchi Mao (11.05.2016-11.02.2019)

Ushio Sarina (11.05.2016-11.02.2019)

Kakizaki Memi (11.05.2016-11.02.2019)

Kageyama Yuuka (11.05.2016-11.02.2019)

Kato Shiho (11.05.2016-11.02.2019)

Saito Kyoko (11.05.2016-11.02.2019)

Sasaki Kumi (11.05.2016-11.02.2019)

Sasaki Mirei (11.05.2016-11.02.2019)

Takase Mana (11.05.2016-11.02.2019)

Takamoto Ayaka (11.05.2016-11.02.2019)

Higashimura Mei (11.05.2016-11.02.2019)

2. Generation (Hiragana Keyaki46)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanemura Miku (13.08.2017-11.02.2019)

Kawata Hina (13.08.2017-11.02.2019)

Kosaka Nao (13.08.2017-11.02.2019)

Tomita Suzuka (13.08.2017-11.02.2019)

Nibu Akari (13.08.2017-11.02.2019)

Hamagishi Hiyori (13.08.2017-11.02.2019)

Matsuda Konoka (13.08.2017-11.02.2019)

Miyata Manamo (13.08.2017-11.02.2019)

Watanabe Miho (13.08.2017-11.02.2019)

3. Generation (Hiragana Keyaki46)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kamimura Hinano (Dezember 2018-11.02.2019)

2. Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Inoue Rina (seit 03.12.2018)

 Seki Yumiko (seit 03.12.2018)

 Takemoto Yui (seit 03.12.2018)

 Tamura Hono (seit 03.12.2018)

 Fujiyoshi Karin (seit 03.12.2018)

 Matsuda Rina (seit 03.12.2018)

 Matsudaira Riko (seit 03.12.2018)

 Morita Hikaru (seit 03.12.2018)

 Yamasaki Ten (seit 03.12.2018)

Endo Hikari (seit 16.02.2020)

Ozono Rei (seit 16.02.2020)

Onuma Akiho (seit 16.02.2020)

Kosaka Marino (seit 16.02.2020)

Masumoto Kira (seit 16.02.2020)

Moriya Rena (seit 16.02.2020)


2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21.08.2015

UnveilKeyakizaka.jpg

1. Generation

Suzuki Mizuho, Hirate Yurina, Kobayashi Yui, Harada Aoi, Yonetani Nanami, Imaizumi Yui, Shida Manaka, Koike Minami, Harada Mayu, Saito Fuyuka, Ozeki Rika, Watanabe Risa, Moriya Akane, Oda Nana, Suzumoto Miyu, Sato Shiori, Uemura Rina, Habu Mizuho, Ishimori Nijika, Nagasawa Nanako, Sugai Yuuka, Watanabe Rika

17.09.2015

- Suzuki Mizuho

12.11.2015

- Harada Mayu (Skandal)

29.11.2015

+ 1.5 Generation

Nagahama Neru

30.11.2015

Untergruppe Hiragana Keyaki46 wird gegründet

Nagahama Neru

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11.05.2016

+ 1. Generation (Hiragana Keyaki46)

Iguchi Mao, Ushio Sarina, Kakizaki Memi, Kageyama Yuuka, Kato Shiho, Saito Kyoko, Sasaki Kumi, Sasaki Mirei, Takase Mana, Takamoto Ayaka, Higashimura Mei

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21.01.2017

-> Sugai Yuuka Captain, Moriya Akane Vize-Captain

Keyakizaka46-New-Member-696x465.jpg

13.08.2017

+ 2. Generation (Hiragana Keyaki46)

Kanemura Miku, Kawata Hina, Kosaka Nao, Tomita Suzuka, Nibu Akari, Hamagishi Hiyori, Matsuda Konoka, Miyata Manamo, Watanabe Miho

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

04.11.2018

- Imaizumi Yui

16.11.2018

- Shida Manaka

Dezember 2018

+ 3. Generation (Hiragana Keyaki46)

Kamimura Hinano

Dezember 2018

- Yonetani Nanami

03.12.2018

+ 2. Generation

 Inoue Rina, Seki Yumiko, Takemoto Yui, Tamura Hono, Fujiyoshi Karin, Matsuda Rina, Matsudaira Riko, Morita Hikaru, Yamasaki Ten 

2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11.02.2019

- Iguchi Mao, Ushio Sarina, Kakizaki Memi, Kageyama Yuuka, Kato Shiho, Saito Kyoko, Sasaki Kumi, Sasaki Mirei, Takase Mana, Takamoto Ayaka, Higashimura Mei, Kanemura Miku, Kawata Hina, Kosaka Nao, Tomita Suzuka, Nibu Akari, Hamagishi Hiyori, Matsuda Konoka, Miyata Manamo, Watanabe Miho, Kamimura Hinano

31.07.2019

- Nagahama Neru

2020[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

23.01.2020

- Hirate Yurina, Oda Nana, Suzumoto Miyu

16.02.2020

+ 2. Generation

Endo Hikari, Ozono Rei, Onuma Akiho, Kosaka Marino, Masumoto Kira, Moriya Rena

31.03.2020

- Nagasawa Nanako

20.09.2020

Umbenennung in Sakurazaka46

30.09.2020

- Ishimori Nijika




Zugehörigkeit:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

46 Series


Sub-Units:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanji Keyakizaka46

Hiragana Keyakizaka46


Schwestergruppe:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nogizaka46


Auszeichnungen:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(2017) Yahoo! Search Award 2017 - Kategorie Idol



Keyakizaka46 in Drama / Film / Musical / Theater etc.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Releases von Keyakizaka46[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Songs von Keyakizaka46[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Generasia: https://www.generasia.com/wiki/Sakurazaka46
AKB48 Wiki: https://akb48.fandom.com/wiki/Keyakizaka46
Stage48: http://stage48.net/wiki/index.php/Keyakizaka46
Wikipedia (engl.): https://en.wikipedia.org/wiki/Sakurazaka46
Wikipedia (dt.): https://de.wikipedia.org/wiki/Keyakizaka46


Biographie:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2015 wurde das Konzept von Nogizakas Schwestergruppe Toriizaka46 bei Nogizaka's 3rd Year Birthday Live im Seibu Dome vorgestellt.

Am 28.06.2015 startete Sony die Auditions für die Gruppe und Teilnehmer konnten sich schriftlich bewerben.

Am 21. August wurden 22 Mädchen zu den Siegern der finalen Audition erklärt.

Bei einer Pressekonferrenz am selben Tag wurden die Mädchen vorgestellt.

Gleichzeitig wurde angekündigt, dass der Name der Gruppe zu Keyakizaka46 geändert wurde.


Am 4. Oktober startete das erste Fernsehprogramm der Gruppe: "Keyakitte, Kakenai?" sonntagnacht auf TV Tokyo.

Mitte November hielten sie ihr erstes Live Event vor Fans in Zepp DiverCity ab.

Am Ende des Jahres traten sie zusammen mit AKB48 und Nogizaka46 bei FNS Kayousai auf, wo sie "Seifuku no Mannequin" performten. Die 14jährige Hirate Yurina war dabei in der Center Position.


Im November wurde in der Sendung "Keyakitte, Kakenai?" das neue Mitglied Nagahama Neru vorgestellt.

Sie nahm wie alle anderen Mitglieder an der Audition teil, konnte aber nicht beim Finale dabei sein.

Gleichzeitig wurde Hiragana Keyakizaka46 angekündigt, eine Sub-Unit von Keyakizaka46, von der Nagahama Neru Teil wurde.


Im April 2016 erschien die erste Single der Gruppe "Silent Majority", die es auf Platz 1 der Charts schaffte und 260.000 Kopien in der ersten Woche verkaufte.

Außer Nagahama Neru waren alle Mitglieder in dem Lied "Silent Majority" vertreten.

Es war die beste erste Woche des Debüts eines weiblichen Stars in Japan.

Sie brachen damit HKT48s Rekord von "Suki! Suki! Skip!".


Zwischen April und Mai wurde die Hiragana Keyaki Audition bei SHOWROOM gestreamt.

Am 11. Mai würde angekündigt, dass 11 Mädchen die Hiragana Keyaki Audition bestanden haben.


Im Juli des Jahres war die Gruppe in das Drama "Tokuyama Daigoro wo Dare ga Koroshita ka?" involviert.

Es war das erste mal, dass die Gruppe in einem Drama mitwirkte.

Im selben Monat startete die TV Shoe "KEYABINGO!"

Am 10. August erschien das Titellied "Sekai ni wa Ai Shika Nai" zu dem Drama "Tokuyama Daigoro wo Dare ga Koroshita ka?", das auch von Keyakizaka46 gesungen wurde.

Auf dieser Single war auch ein Song von Hiragana Keyakizaka46 vertreten.


Ende oktober hielt Hiragana Keyakizaka46 ihr erstes alleiniges Event "Hiragana Omotenashikai" im Akasaka BLITZ ab, bei dem der Eintritt gerademal 500 Yen kostete.


Am 24. November wurde angekündigt, dass Keyakizaka46 beim 67th NHK Kouhaku Uta Gassen teilnehmen würden.

Zu Weihnachten hielten sie ihr erstes Konzert im Ariake Coliseum.


Bei einem Handshake Event zu "Futari Saison" wurde angekündigt, dass ab dem Sugai Yuuka Captain und

Moriya Akane Vize-Captain der Gruppe sein werden.


Bei den Japan Gold Disk awards im Februar 2017 erhielt die Gruppe den New Artist of the Year award.


Am 21. und 22. März hielt Hiragana Keyakizaka46 ihre ersten separaten Konzerte im Zepp Tokyo ab.


Anfang April des Jahres erschien die vierte Single der Gruppe "Fukyouwaon".

Im selben Monat hielten sie anlässlich ihres einjährigen Jubiläums ein Konzert im Yoygoi National Gynasium, bei dem sie all ihre 26 Songs sangen, die es bis dahin gab.

Bei dem Event wurde bekannt gegeben, dass sie Auditions für eine zweite Generation für Hiragana Keyakizaka46 im Sommer starten würden.


im Juni des Jahres wurde ein offizieller Fanclub der Gruppe eröffnet.

Die monatliche Gebühr betrug 423 Yen.

Mitglieder hatten die Möglichkeit begrenzte Inhalte wie Offshot-Fotos der Mitglieder zu erhalten und hatten die Möglichkeit, vor der Öffentlichkeit an der Lotterie für Veranstaltungstickets teilzunehmen.


Im Juli erschien das erste Album der Gruppe "Masshirona Mono wa Yogoshitaku Naru".

Es schaffte es auf Platz 1 der Oricon Weekly Charts und kam auf Platz 9 der meistverkauftesten Alben 2017 in Japan.

Im selben Monat hielten Keyakizaka46 und Hiragana Keyakizaka46 ihr "Keyaki Kyouwakoku" Konzert für 2 Tage in Fuji-Q Highland Nadelwald ab.


Am 13.08.2017 wurde 9 von 15.000 Mädchen zu den Siegern der Hiragana Keyaki Audition erklärt.


Im Oktober des Jahres arbeitete die erste Generation von Hiragana Keyakizaka46 in dem TV Tokyo Drama "Re:Mind" mit, das später auch auf Netflix zu sehen war.


Am 04.11.2018 verließ Imaizumi Yui die Gruppe um sich auf andere Formen der Unterhaltung zu konzentrieren.

Ihre Graduation war die erste, seit dem Debüt der Gruppe.

Keine 2 Wochen später ging auch Shida Manaka.


Am 29.11.2018 hielt 46 Series allgemeine Auditions, bei denen 39 Mädchen ausgewählt wurden.

Von den Gewinnern gingen 11 zu Nogizaka46, 9 gingen zu Keyakizaka46, 1 ging zu Hiragana Keyakizaka46 und die verbliebenen 15 wurden Kenshuusei.


Im Dezember verließ Yonetani Nanami die Gruppe.


Am 10.02.2019 gab Hiragana Keyakizaka46 bekannt, dass sie einen Tag später ein SHOWROOM Event abhalten würden.

In dem Event gaben sie bekannt, dass sie sich von Keyakizaka46 trennen und die 4. Haupgruppe von 46 Serie, Hinatazaka46, werden würden.


Am 31.07.2019 verließ Nagahama Neru Keyakizaka46.


Am 23.01.2020 verließen Oda Nana, Suzumoto Miyu und Keyakizaka46s Center Hirate Yurina die Gruppe plötzlich ohne Vorwarnung.


Am 16.02.2020 wurden 6 der verbleibenden 14 Kenshuusei zu Keyakizaka46 offizieller 2. Generation ernannt.


Am 16.07.2020 streamte Keyakizaka46 das Konzert "KEYAKIZAKA46 Live Online,but with YOU!".

Bei dem Konzert wurde das Lied "Dare ga Sono Kane wo Narasu no ka?" vorgestellt, welches am 21. August digital erscheinen sollte.

Zudem gab Captain Sugai Yuuka bekannt, dass die Gruppe umbenannt und pausieren wird.

Das Finale Konzert war für Oktober geplant.


Am 20.09.2020 wurde in der Sendung "Keyakitte, Kakenai?" der neue Name "Sakurazaka46" bekannt gegeben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.